Mittwoch, 23. Juli 2014

herrin der ringe

kürzlich entdeckte ich meine sammlung nicht gerade dezenter ringe wieder und dachte, dass auch sie es wert seien gezeigt zu werden.

rohrisolierung und bilderrahmen...ich dachte, das könnte funktionieren...und glücklicherweise tat es das auch.

meine notlösung wären farbwalzen gewesen...musste aber nicht aktiviert werden. 









das wird benötigt




- bilderrahmen

- rohrisolierung

- kleber (doppelseitiges klebeband, falls die bilderrahmen doch später noch mal ihren eigentlichen zweck erfüllen sollen)

- cutter messer

- schere


so wird es gemacht




- die schaumstoff isolierung in der länge des inneren des bilderrahmens zuschneiden


- entlang der längsnaht einschneiden

- auf der gegenüberliegenden seite wiederholen und somit die isoierung in zwei hälfte teilen


- vier teile des klebebandes zuschneiden


- die klebestreifen entlang der schnittstellen der schaumstoffrohre befestigen

- die schutzfolie abziehen



- die erste hälfte im inneren des bilderrahmens befestigen


- mit der zweiten hälfte wiederholen




- mit dem cutter messer kleine ritze in die mitte des schaumstoffes schneiden




- die ringe in die ritzen stecken


und das ist es auch schon...eine schöne lösung zum verstauen und präsentieren von ringen.

ich hoffe euch hat mein kleiner beitrag gefallen...liebe grüße...silke


Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen