Dienstag, 4. September 2012

geschenkverpackung für ungewöhnliche geschenke

das kennen wir doch alle, da hat man ein schönes ausgefallenes geschenk für einen besonderen menschen und möchte dieses natürlich auch besonders schön verpacken...aber...das geschenk ist nicht nur aussergewöhnlich, sondern hat auch eine aussergewöhnliche form.

hier findet ihr eine idee, die so einfach und effektiv ist, aber dennoch richtig was her macht.





das wird benötigt


- vliestapete
- büroklammern
- stift
- schere
- garn
- nähmaschine
- ein beliebiges rundes objekt als vorlage ( tischset )



so wird es gemacht



 

  

- zwei gleichgroße kreise auf die rückseite der tapete zeichnen




   - die kreise ausschneiden




- die beiden tapetenkreise mit den büroklammern rückseite an rückseite aneinander befestigen





- die beiden teile nun bis auf eine öffnung mit zickzack stichen zusammennähen

  


- das geschenk in die verpackung hineingeben




- die öffnung nun ebenfalls mit zickzack stichen schliessen





- eventuell abstehende tapetenreste mit der schere abschneiden 






- um die verpackung zu individualisieren, kann man sie gerne mit blumen, schleifen, bändern, glückwunschkarten oder namelabeln verzieren


- verwendet man packpapier anstelle der tapete, kann man so ein päckchen verpacken













Kommentare :

  1. Ich hätte auch gerne mal so eine spannende Geschenkverpackung - egal was drinn ist

    AntwortenLöschen
  2. ... na da lässt sich doch sicherlich etwas arrangieren...wie ich in den supermärkten bereits sehen konnte ist ja schon bald weihnachten...

    AntwortenLöschen
  3. Cool. Jetzt weiss ich, was ich mit meinen Tapetenmusterbüchern anfangen kann. Tolle Idee.

    AntwortenLöschen
  4. ...wie schön, dass freut mich sehr...und ich bin schon etwas neidisch auf deine tapetenmusterbücher...viel spaß beim verarbeiten...

    AntwortenLöschen