Samstag, 27. Juni 2015

flaschenpost geschenkverpackung

eine auf alt gemachte glasflasche als geschenkverpackung okay...ich muss zugeben, die möglichkeiten ein geschenk darin zu verpacken, sind etwas eingeschränkt...abgesehen von flüssigkeiten fallen mir eigentlich nur noch gechenkgutscheine ein...und liebesbriefe...ach ich glaube das gefällt mir am besten...liebesbriefe.

...wir reden hier also eher über die qualität eines geschenk und nicht um die quantität...mir gefällt die idee der flaschenpost sehr gut.

das aufhübschen dieser flasche begann eigentlich mit der idee, eines einfachen sprühfarben projektes und eines "herzlichen glückwunsch zum Geburtstag" stempels, der im falle eines liebesbriefes vielleicht doch ausgetauscht werden sollte. es endete allerdings im vinatge stil mit siegel.

...mich überrascht es immer wieder, wenn sich ein projekt im laufe der durchführung verselbstständigt und zu einer besseren version des ursprüngich geplanten projektes wird.

so...hier könnt ihr also sehen, was aus meiner blauen bombay saphire flasche wurde.








das wir benötigt


- glasflasche

- sprühfarbe

- stempel

- stempelkisen

- schwarze farbe

- schwamm

- garn

- siegelwachs

- wachsstempel

- backpapier

- feuerzeug




so wird es gemacht



- die flasche von allen seiten mit farbe besprühen





- sollte die flasche gestempelt werden, ist es von großem vorteil, eine eckige flasche zu verwenden



- den stempel und das stempelkissen bereitlegen







- den stempel fest auf die flasche drücken





- ich dachte mir ja schon, dass es schwierig werden würde, den stempel ordentlich aufzutragen, aber dass die oberfläche so rutschig seinwürde, dass es mir unmöglich sein würde, hätte ich dann doch nicht gedacht. 



- wie ihr seht, versuchte ich es noch einmal...schon besser...aber noch immer nicht richtig gut





- gemäß meines ursprünglichen plans, wäre das project jetzt fertiggestellt...aber irgendwie empfand ich es nicht als puristisch, sonern doch eher als zu langweilig




- ich musste mir also etwas kreatives einfallen lassen müssen, um die flasche noch weiter aufzuhübschen







- ich entschied mich dazu, der flasche inen vintage look zu verpassen, indem ich mit einem schwamm schwarzwe farbe auf die kanten der flasche auftrug 









- einen wachsstempel mitsamt kordel hinzuzufügen, erschien mir eine weitere witzige ideea



- dafür das siegelwachs, den stempel, das feuerzeug, die kordel und das backpapier zurechtlegen




- mit der krodel eine schlinge legen und dese auf das backpapier legen



- das siegelwachs mit dem feuerzeug anzünden



- das wachs auf die kordel tropfen lassen, um die schlinge zu fixieren





- den stempel fest in das wachs drücken




- den stempel im wachs belassen, bis dieses fest geworden ist





- beim versuch den stemple zu entfernen, kann man sehen wie einfach sich der fertige vom backpapier trennen lässt






- trotzalledem lässt es sich natürlich auch einfach vom stempel trennen





- durch das siegel in kombination mit der kordel entstand also eine art halskette für die flasche




- also einfach um den flaschenhals legen...hübsch, oder...???











- jetzt also nur noch den deckel abschrauben und den gutschein oder den liebesbrief hineingeben






- und das war es auch schon...ein weitere hübsche geschenkverpackungsidee

ich hoff euch hat die anleitung gefallen...vielen dank fürs vorbeischauen...liebe grüße...silke





fls

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen