Mittwoch, 9. April 2014

leckere chips aus getrocknetem obst

nach meinen süß-säuerlichen apfelchips war ich neugierig, wie chips aus anderen früchten so schmecken würden.

...ganz schön lecker und mit wohl so gut wie allen anderen obstsorten einfach herzustellen.

angefangen habe ich mit erdbeeren, kiwi, pflaumen, birnen und ananas und kann es kaum erwarten auch noch andere früchte auszuprobieren.

...dieses mal dachte ich mir, ich könnte ja mal meinen uralten preiswertten dörrautomaten wieder hervorkramen und war ganz schön überrascht, was dieser noch so drauf hat.

man kann weder temperatur noch zeit einstellen und trotzdem sind die chips richtig toll geworden...also man kann mit den dingern wohl wirklich nichts falsch machen.




erdbeerchips


kiwichips


ananaschips


pflaumenchips


birnenchips


das wird benötigt


- frisches obst

- gemüsehobel

- sparschäler



so wird es gemacht


- obst mit essbarer schale muß sorgfältig gewaschen werden

- obst mit nicht-essbarer schale muß geschält werden

- das obst in dünne scheiben hobeln

- die obstscheiben im dörrautomat trocknen

- am besten über nacht trocknen lassen...angaben zu temperatur und zeit kann ich ja leider nicht machen

- fertig sind die chips, wenn sie schön knusprig und knackig sind


man kann die früchtechips natürlich auch im ofen trocknen, so wie ich das mit meinen zimtig-zitronigen apfelchips gemacht habe



die chips sind wirklich sehr lecker und nicht nur ein perfekter snack für unterwegs, sondern auch ein tolle zutat für müsli oder joghurt...lasst es euch schmecken...liebe grüße...silke



Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen