Dienstag, 30. April 2013

weiße schokolade kokos kugeln

...weiße schokolade geht ja immer...in kombination mit kokosflocken und krokant hat sie allerdings etwas sommerliches...und das passt doch...langsam kann man ja vom sommer schon träumen ...und seine vorboten in vollen zügen geniessen.

zum glück muss man für die herstellung der süßen kleinen dinger nicht stundenlang in der küche stehen...man braucht nur ein bisschen geduld, bis sie endlich fest und trocken sind...

viel spaß beim ausprobieren und lasst es euch schmecken...liebe grüße...silke


das wird benötigt


- 100g puderzucker

- 2 päckchen vanillezucker

- 100g butter

- 300g gemahlene weiße schokolade

- 4 esslöffel orangensaft

- 175g kokosflocken

- 75g kokoskrokant ( optional hasselnusskrokant )

- geschälte ganze mandeln



und so wird es gemacht



- vanillezucker und butter schaumig schlagen

- schokolade, orangensaft und 100g der kokosflocken beifügen und alles zu einer geschmeidigen masse verkneten

- kleine kugeln formen

- in jeder kugel eine geschälte mandel verstecken

- die restlichen kokosflocken mit dem krokant vermischen

- die kugeln in der michung wälzen

- einen tag lang trocknen lassen

- geniessen und eventuell mit anderen teilen

- gegebenfalls im kühlschrank aufbewahren





und hier das originalrezept

http://www.kochbar.de/rezept/137492/Pralinen-Raffaello.html

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen