Freitag, 30. November 2012

unweihnachtliche lebkuchen plätzchen

30.november...weder dezember noch advent... die letzte chance für einen beitrag mit unweihnachtlichen plätzchen..auch wenn sie aus lebkuchenteig gebacken werden.














das wird benötigt






200g      butter
340g      honig
160g      zucker
2tbsp     lebkuchengewürz
2tbsp     kakaopulver
2         eier
660g      mehl
2tsp      backpulver



so wird es gemacht




- butter, honig, zucker, lebkuchengewürz und kakopulver in einem kleinen topf erhitzen und verrühren bis sich der zucker komplett aufgelöst hat

- ( thermomix: 4 minuten / 70 grad / stufe 2 )

-  abkühlen lassen und alle andereen zutaten zufügen und alles zu einem teig verarbeiten

- je nachdem wieviel kraft die küchenmaschine hat, kann es sein, dass der teig mit den händen verarbeitet werden muss...ein gute stück harte arbeit

 ( thermomix: 2 1/2 minuten / stufe4 / spatel )




- zu einer kugel formen und etwa eine stunde im kühlschrank kühlen lassen




- auf einer bemehlten fläche ausrollen







- plätzchen ausstechen und auf ein mit backpapier ausgelegtes backblech geben




 
- falls verfügbar, mit einem cookie stamp die plätzchen bearbeiten, so werden sie noch ein bisschen spezieller











- am besten funktioniert dies wenn der teig noch recht kühl ist und der cookie stamp in mehl getaucht wird





- den backofen auf 200 grad vorheizen und die lebkuchenplätzchen für etwa 15 minuten backen

-viel spass und guten appetit





...hier die auswahl für kids...ach, eigentlich nicht nur für kids

















hier findet ihr das originalrezept:

http://www.wunderkessel.de/forum/backen-suesse-sachen/567-lebkuchenhaus.html

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen